Beruflicher Werdegang


1950 in Berlin geboren

1971-1974 Psychologie an der Freien Universität Berlin

1975-81 Medizin an der FU Berlin;
1981 Approbation als Arzt bei der Ärztekammer Berlin, Bundesrepublik Deutschland
Promotion am Institut für Soziale Medizin und Medizinische Soziologie

1982-93 Fort- und Weiterbildungen in versch. psychodynamischen Behandlungsmethoden, darunter Gestalttherapie, Psychodrama, Fucusing nach E. Gendlin
Schwerpunkt: Analytisch fundierte Ausbildung am Berliner Institut für Psychotherapie und Psychoanalyse (BIPP)

Ärztliche Tätigkeiten:
in der Uni-Psychiatrie Eschenallee (1980-81, Wahlfach PJ)
im Sozialpsychiatrischen Dienst Berlin-Tiergarten (1984-86)
im Klinikum Rudolf Virchow (1986-87)
auf der Psychiatrischen Abteilung des Auguste-Viktoria-Krankenhauses (1988-89),
daneben Aufbau der eigenen Praxis (Praxiseröffnung Juni 1987)

2006 Befugnis zur Leitung der Weiterbildung im Bereich Psychotherapie an der Deutschen Akademie für Psychoanalyse (DAP) durch die Ärztekammer Berlin, ebenda als Lehrtherapeut tätig